Gemeinsam mit dem Förderverein Freiwillige Feuerwehr Dungelbeck e. V. sammelt die Ortsfeuerwehr am Samstag, den 5. April, ab 9 Uhr Brennholz für das Osterfeuer. Große Posten können bei Ortsbrandmeister Ralf Girndt oder dem stellv. Ortsbrandmeister Harald Knittel angemeldet werden.

Über 50 Dungelbeckerinnen und Dungelbecker nahmen an der Müllsammelaktion ihres Ortes teil. Dabei war die Jugendfeuerwehr besonders stark vertreten.
Windeln, Plastiktüten mit Hundekot und sogar zwei leere Hüllen für Pornofilme; die Helfer, besonders die Jugendlichen, waren erstaunt, was ihre Mitbürger alles entsorgt hatten. An das Schild "Naturschutzgebiet" hatte ein Unbekannter eine Schnapsflasche und eine Chipstüte gebunden. Ortsbürgermeister Rainer Hülzenbecher sagte: "Anstatt diese Dinge sorgfältig zu befestigen, hätte derjenige es selber mitnehmen können". Hülzenbecher fiel auf, dass einige Wegstrecken nicht sehr verschmutzt waren und dass die Verbindung zum Krankenhaus oft benutzt wurde, obwohl am Sportplatz eigentlich Ende ist.
Den Abschluss bildete ein gemeinsamer Imbiss im Feuerwehrhaus, wobei Ortsbrandmeister Ralf Girndt leckere Würstchen auf den Grill legte.
Peter Baumeister

Bei der Versammlung des Ortsrates mit den örtlichen Vereinen im Dungelbecker Sportheim wurde Thomas Kluge zum neuen stellvertretenden Geschäftsführer gewählt. Der langjährige Inhaber dieses Amtes Ulrich Lehmann wurde mit einem Präsent verabschiedet. Catja Wingenbach, Irmgard Bantelmann und Ulrich Kuczniers sollen in Zukunft die Kasse prüfen.
Der Geschäftsführer Hans-Herbert Rösemann hob bei seinem Kassenbericht den Überschuss beim Dorffest hervor. Größte Ausgabe war das Seniorenfrühstück Ende Oktober mit 185 Teilnehmern. Er lobte den Ortsrat für den Zuschuss zu dieser geselligen Zusammenkunft.
Koordinator und Ortsbürgermeister Rainer Hülzenbecher gab die nächsten Termine bekannt. Das Müllsammeln findet Samstag, 29. März statt, Treffpunkt ist um 9 Uhr bei der Feuerwehr. Das Herbstfest, organisiert vom Jugendfreizeitzentrum, dem Kindergarten und der Schule, wird am 11. Oktober rund um dem alten Sportplatz (Plantanen) durchgeführt. Dabei übernehmen die Vereine des Ortes Aufgaben, ein Quiz steht im Mittelpunkt. Basteln, Schminken, Kürbisverzierung sowie Drachen- und Laternenbau bietet ein breites Angebot für Jung und Alt. Die Erinnerung an " 25 Jahre Dungelbecker Kartoffeltage" wird am Samstag, 28. Juni, im Gasthaus "Zum Alten Krug" gefeiert. Dabei soll der damals gedrehte Film gezeigt werden.

Um einen Eigenbeitrag ging es bei dem Seniorenfrühstück, das auf den 26. Oktober im Gasthaus Müller terminiert wurde. Nach längerer Diskussion  beschlossen die anwesenden Vereinsvertreter, verstärkt um Spenden zu bitten.
Rainer Hülzenbecher, Ortsbürgermeister

Pastor Stefan Leonhardt, seit ein paar Wochen in Northeim, lässt grüßen.